Ich bin grad dabei alles zu waschen  – weil zwischen Weihnachten und Neujahr wird bei uns nix gewaschen…also hab ich den angriff auf die Wäscheberge schon heute gestartet…

Jedenfalls das ist mein BH…und das Schwarze eine verschmorte stelle. Und nein, ich bin nicht so heiß, das mir beim tragen der BH verschmort!

Ich hab mich schon gewundert was das für ein böser schwarze Rand -ziemlich hartneckig, d.h. ging mit dem Fingernagel nicht ab –  rund ums Bullauge an der Waschmaschine ist (von innen).

Und als ich meine BHs aus dem Wäschebeutel nehm, seh ich die Bescherung.

Voll verschmolzen das gute Stück und der Bügel fühlt sich ganz scharfkantig an! Und es war nicht mal vie drin in der Maschine… 2 Hosen, drei Pullis und ein wenig Unterwäsche die nur 30°C Wäsche ist. *schulterzuck*

Also von verlorengegangenem Bügeln hab ich ja schon gehört, aber das ist mir gänzlich neu. Würd mich ja mal brennend interessieren ob einer von Euch das schonmal passiert ist.

Das Netzt ist an einer kleinen Stelle auch richtig verscholzen und natürlich ist ein Loch drin…und richen tut alles wie verbranntes Haar, dabei wars doch in der Wäsche…  ???

Ich brauch nicht zu erwähnen das das einer meiner Lieblinge ist, und das er fast neu war und das ein oller alter gestreifter aus Baumwolle mit im Säckchen war, der alles unbeschadet überlebt hat *grummel*

Euch allen einen schönen 4.Advent…und hoffentlich nur saubere Wäsche *g* ❅

Advertisements