heute hatten wir kurz besuch. Ich sollte wohl eher sagen eine unserer Katzen.

Im letzten Winter durften wir den Herrn schon einmal kennenlernen als er Fensterln kam und wir von weiten dachten es wäre unsere Katze die nicht in der warmen Wohnung schlummert sondern ausgebüxt schien. …und nachdem wir so freundlich riefen kam er tatsächlich näher… auf den zweiten Blick definitiv ein Kater…der dann fast täglich kam, wohl in der Hoffnung er würde bei uns was zu Futtern bekommen.
Beinahe hätte ich mich ja breitschlagen lassen…es war kalt und es lag viel Schnee, während er schmatzend vor der Balkontür saß, aber mein Schatz meinte das er zu gut genährt ausschaut für einen heimatlosen halb verhungerten Kater.

Mit dem Schnee verschwand auch der Kater… im Sommer haben wir ihn dann noch einmal gesehen…er wohnt zwei Straßen weiter *g* …und ih wär fast schon wieder auf ihn reingefallen, als ich dachte Schnurri würde so weit weg von zu Hause sich von fremden kraulen lassen… *peinlich* wenn man fremde Katzen über den Gartenzaun ruft.

Heute war er wieder zu besuch und hat solange vor der Tür gesessen bis unsere Katze kam, und dann haben sie sich Ewigkeiten lang angeschaut 🙂 Vermutlich waren sie verabredet *g*

zu Besuch II

zu Besuch I

Jaja unsere drei Mädels sind hier (trotz das sie sterilisiert sind) heiß begehrt…bei uns in der Straße wohnen sonst nur Kater und jeder kommt im laufe des Tages mindestens einmal vorbei um zu gucken ob sie nicht doch draußen sind… bei diesen Temperaturen eher selten.

Advertisements