Startseite

Warten

2 Kommentare

noch 4 Tage… und wenn das Krümelkind nicht freiwillig kommen will versuchen wir es zu locken 🙂
Mit neuen süßen Entenfüßchensocken!

Untitled
Untitledund hier schon mal ein erster Blick auf die inzwischen 72 Quadrate der Kinderwagen-Decke…ja irgendwie ist bei uns zur Zeit alles sehr lila-lastig 😀

Advertisements

Vorschritte auf der To-Do-Liste

Hinterlasse einen Kommentar

Was sich auf meiner To-Do Liste getan hat:

  • Wickeljäckchen
  • Inlett vom Babybett mit Bändern versehen
  • noch viele (es waren38) Quadrate für die Kinderwagen-Häkeldecke häkeln
  • Fäden an den 66 Quadraten vernähen
  • Quadrate zur Decke zusammenhäkeln
  • Feen Mobilie fürs Babybett
  • Spieluhr Mobile häkeln für den Wickeltisch
  • 8Wünsche für die Krabbeldecke Sticken
  • die “100″ (96+ ein 4-fach so großes) Quadrate zum Oberteil der Krabbeldecke zusammennähen
  • Ränder zuschneiden und an die Krabbeldecke nähen
  • Decke füttern und fertigstellen (denn nur eine satte Decke frisst keine Babys)
  • Püppchen nähen
  • Püppchen mit Beißring (kann auch noch etwas warten bis kurz bevor die Zähne kommen)
  • die letzten Stiche an der August-Puppe aus Julianes e-Kurs nähen und endlich Fotos von ihr machen. (muss im Zweifelsfall warten :( )
  • Mütze passend zur Wickeljacke
  • Babyschühchen
  • Baumwollpulli Grün 62/64 fertig stricken

…*Yeah* 7Punkte abgearbeitet 🙂
Alles werde ich in den nächsten 13 Tagen wohl nicht mehr schaffen, hier zu Hause gibt es noch ein paar andere Dinge die für das Krümelnd vorbereitet werden müssen, außerdem gibt es da ja auch immer noch die ganzen Termine rund um die Schwangerschaft. Ich hab nicht gedacht das schwangersein, vokalem in den letzten Wochen so stressig werden kann…2x die Woche zum CTG, einmal zur Vorsorge und einmal kommt meine Hebamme vorbei und schwups ist die Woche schon fast wieder rum…irgendwie ist das gut, so fällt das warten nicht so schwer, auf der anderen Seite würde ich am liebsten den halben Tag nur irgendwo eingerollt schlafen um das nachzuholen was mir in der Nacht fehlt…wieso schlafe ich eigentlich jetzt schon nicht???

kleines Häschen 02

Ein kleines Häschen…inspiriert von vielen verschiedenen Püppchen die ich Babys im Internet gefunden habe, und von dem keines so ganz dem entsprach was ich mir meine Maus wünschen würde. Jetzt ist es genau so wie ich es mir vorstelle…gefüllt mit duftender Schafwolle und außen mit schönen Bio-Baumwollniki…und mit ganz ganz viel liebe und ❤ genäht und bestickt.

Feenmobile

Patchwork Baby Decke / Krabbeldeckeich werde noch ein besseres Bild von der Decke machen…am besten wenn sie jemand hochhält. Leider musste ich die Erfahrung machen das man an einem kleinen runden Tisch mit einer kleinen Nähmaschine keine große, inzwischen relativ schwere, Decke nähen kann…sie hat sich total verzogen und ich schaffe es mit meiner NäMa einfach nicht die Quadrate im inneren abzusteppen. Ich werde mal in meinem Bekanntenkreis horchen ob es irgendwo eine Maschine gibt mit der das zu bewältigen ist.

Granny Squares / Babyhose/ Knotenpüppchen

Oben in der Ecke die 66 Granny Squares, dann noch einmal das Knotenpüppchen das ich schon irgendwann in der vergangenen Zeit gestrickt habe, ebenso wie die Baumwollsommerhose, zu der der passende Pulli noch halbfertig auf meinen Stricknadeln hängt.

Jetzt werde ich mich erstmal auf die Suche nach den vergangenen Blogeinträgen machen, die ich über mein iPad gemacht habe…irgendwie scheinen sie es doch nicht ins Internet geschafft zu haben…

Sticken für die Krabbeldecke

1 Kommentar

Ich hab schon vor der Schwangerschaft in einem Blog mal von einer Babydecke mit 100-Guten Wünschen gelesen. Nachdem ich also am Anfang der Schwangerschaft anfing rumzufragen und mir x-Leute eine Babydecke kaufen wollten, aber nicht den Sinn der Arbeit verstanden haben, hab ich’s gelassen. Biss ich irgendwo in den untiefen meiner Festplatte die Stickvorlagen wiederfand  und  mir gedacht hab das ich auch alleine eine Wunderschöne Decke für mein Baby machen könnte.
Worum es beim Bai Jia Bei eigentlich geht kann man übrigens toll bei Ramona von Jademond (schon seit Jahren einer meiner Lieblings Blogs…und wenn mich nicht alles täuscht haben wir zwei fast den selben Entbindungstermin) lesen.

Acht meiner Wünsche für die Decke sind gestickt…ich erwähne gleich das ich das zuvor das letzte mal in der Grundschule getan hab…aber es kommt von Herzen, da wird sich wohl niemand über schräge Stiche aufregen.
Jedenfalls wollte ich euch schon mal das gestickte zeigen, nachdem das ja schon einer der abgehakten Punkte auf der Liste ist.

Sticken für die Krabbeldecke 1/8

Sticken für die Krabbeldecke 2/8

Sticken für die Krabbeldecke 3/8

Sticken für die Krabbeldecke 4/8

Sticken für die Krabbeldecke 5/8

Sticken für die Krabbeldecke 6/8

Sticken für die Krabbeldecke 7/8

Sticken für die Krabbeldecke 8/8

die Vorlagen sind von Gail Pan oder bei „health“ zumindest ihr inspiriert. http://gailpandesigns.typepad.com/my_weblog/2009/01/a-christmas-wish-free-bom.html.

Wie es mit der Decke weitergeht werde ich berichten. Die anderen Stoffstücke sind schon zugeschnitten, gebügelt und zusammengenäht, aber da ich noch nie zuvor was in Richtung Patchwork gemacht hab muss ich da vor den Fotos und dem weiterarbeiten noch etwas dran rumfummeln ;).

Für kleine Nachteulen

Hinterlasse einen Kommentar

schon Anfang Dezember gestrickt, aber nie gezeigt.
nicht das ihr nach der Liste von Gestern denkt ich hätte noch gar nix gemacht. … 🙂

Viele kleine Eulen für die zukünftige Nachteule. (Ich verrate jetzt übrigens nicht das ich das nach dem ersten wagen outing im November gestrickt habe, als der Doc meinte „Tendenz Mädchen.“ Sagen wir einfach mein Bauchgefühl war richtig…und ansonsten hätte ich es mit blau dunkellila gefärbt.)

Nachteulen Strampelsack

Kleine Eulen

 

Anleitung von hier: http://comfortwool.blogspot.de/2010/01/owlie-sleep-sack.html

To-Do-Liste für 41 Tage

1 Kommentar

für die nächsten 41 Tage *hibelhibbelhibbel*

ok das erst Häcken kann ich schon mal setzen 🙂 Das Wickeljäckchen ist gestern Abend fertig geworden.

  • Wickeljäckchen
  • Inlett vom Babybett mit Bändern versehen
  • noch viele (geschätzt 35) Quadrate für die Kinderwagen-Häkeldecke häkeln
  • Fäden an den Quadraten vernähen
  • Quadrate zur Decke zusammenhäkeln
  • Feen Mobilie fürs Babybett
  • Spieluhr Mobile häkeln für den Wickeltisch
  • 8Wünsche für die Krabbeldecke Sticken
  • die „100“ (96+ ein 4-fach so großes) Quadrate zum Oberteil der Krabbeldecke zusammennähen
  • Ränder zuschneiden und an die Krabbeldecke nähen
  • Decke füttern und fertigstellen (denn nur eine satte Decke frisst keine Babys)
  • Püppchen nähen
  • Püppchen mit Beißring (kann auch noch etwas warten bis kurz bevor die Zähne kommen)
  • die letzten Stiche an der August-Puppe aus Julianes e-Kurs nähen und endlich Fotos von ihr machen. (muss im Zweifelsfall warten 😦 )
  • Mütze passend zur Wickeljacke
  • Babyschühchen
  • Baumwollpulli Grün 62/64 fertig stricken

Baby Wickeljacke

Baby Wickeljacke

Anleitung ist hier zu finden:  www.garnstudio.com/lang/de/visoppskrift.php?d_nr=b13&…

Wickeljäckchen und Amineko II

1 Kommentar

Hier mal ein Bild zur Halbzeit….

Das Wickeljäckchen für den Minimenschen

(Anleitung BabyDrops 13-3)

Baby Wickeljäckchen

und ein neuer Amineko…zum kuscheln und lieb haben♥  …übrigens fast genau 4Jahre jünger als Nr.1.

Neustbau

Hinterlasse einen Kommentar

diesmal wortwörtlich!

Seit ich die Krankenhausbroschüre über plötzlichen Kindstod gelesen habe fand ich das Nest unseres Babybettchens nicht mehr akzeptabel.

Wenn ich das gute Stück nämlich nicht als Stillbett nutze ist das Nest um alle 4 Seiten geschlossen und weil es dazu noch so gepolstert ist, ist es all das was es eigentlich nicht sein sollte.

Was wir beim Kauf des Bettes auch nicht wussten ist das ihm eine Seite fehlt…, also die Stillseite mit dem Reißverschluss einfach offen lassen wäre ziemlich unklug, ausser man will das das Baby aus dem Bett rollt, aber dann könnte ich das Nest auch so lassen, die Überlebenschancen wären vermutlich gleich.

Also hab ich heut den ganzen Tag gebrauch um Stoff zu vermessen, zuzuschneiden und und wieder neu zusammenzunähen. Für ein popliges Babynest! Wenn man schwanger ist ist das echt ne Hürde…ich schneide meinen Stoff immer auf dem Boden und krabble da rum…aber nicht mehr wenn man fast im 8Monat ist (noch 2Tage 😀 )und das Baby immer im weg…und wenn es nicht im Weg ist tritt es so das es auch keinen Unterschied macht …freche kleine Maus.

Jedenfalls bin ich jetzt endlich fertig (so gut wie- hab beim stoffkaufen vergessen Bänder zu besorgen um es dann später auch festmachen zu könne, aber das geht ganz fix, wenn ich sie hab)

Erste wichtige Sache: Ich kann es Wenden, weil ich  mich nicht entcheiden konnte, welcher Stoff.

Zweite Wichtige Sache: Es ist nicht mehr gepolstert, so haben wir auch dir option eventuell diese Atemüberwachungsmatten zu nutzen, von denen meine Mutter denkt das ohne sie nicht leben kann.

Dritte wichtige Sache: jetzt ist es einseitig offen, wenn ich das will, und das will ich ja, so das mein Baby genug frische Luft bekommt! Sollte ich es doch als Stillbett Nutzen ist aber noch ein langer teil innen eingelegt, um dem Spalt am Bett zu überbrücken.

Puh ich bin jetzt ko. Ich hoffe mir massiert nachher jemand den Nacken.

 

Older Entries

%d Bloggern gefällt das: