Startseite

Alles Schrumpft!

2 Kommentare

Alles um mich rum schrumpft!

Zwischen dem Lenkrad im Auto und dem Bauchzwerg liegt noch eine flache Hand. Lange Strecken fahre ich deswegen schon seit einer Weile nicht mehr allein…also nur noch zum Supermarkt oder zur besten Freundin in den Nachbarort…und diese Zeit ist vermutlich auch schon gezählt. Da ich eh nicht lange sitzen kann brauch ich zu den Vorsorgeuntersuchungen immer jemanden der mich bringt…*hmpf*

Jetzt ist auch noch unsere Dusche eingelaufen…(oder der Bauch explodiert?) Ja unsere Dusche ist extrem klein…und ich ja von Natur aus alles andere als zierlich, aber ich hab eben echt festgestellt das noch 3 Finger zwischen mich und die Duschamatur passen…dann sind andere Körperteile schon an der Duschtür.

Ich hoffe jetzt mal inständig das unsere Wohnung noch wächst…ein drittes Zimmer wäre ja wirklich toll…oder zumindest ein Halbes…und wenn dann die Dusche noch ein wenig wachsen könnte…die ja nur für die nächsten 27Tage, das würde ja reichen…

Advertisements

Geschützt: Bauch Tüv No.10

Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben.

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Geschützt: Bauch-TÜV No.8

Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben.

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

In den Kreißsaal geguckt

Hinterlasse einen Kommentar

Heute hatte ich wieder einen Termin zum Blutabnehmen wegen der Gestosestudie im Krankenhaus.
Die Werte vom letzten mal waren ok, und meine neue Freundin die Waage sagte das ich schon wieder mal ein bisschen weniger wiege…insgesamt sind das heute +0,7 kg seit August…der Bauchzwerg müsste jetzt ca 900g haben + Fruchtwasser, Plazenta und der zwei Körbchengrößen Obenrum mehr, sieht das doch Klasse aus…macht nach der Entbindung weniger als im Sommer 🙂 was mich natürlich noch mehr schmunzeln lässt ist die Erinnerung an eine der ersten Vorsorgeuntersuchungen, bei der mein Frauenarzt besorgt fragte „und haben sie schon darüber nachgedacht wie sie das Gewicht nach der Geburt wieder los werden?“
Ach und auch wenn ich jetzt noch ein paar Kilo zulege…darüber Sorge ich mich jetzt nicht mehr…sind ja nur noch 100 Tage 😀

Da ich ja jetzt immer Freitags im Krankenhaus war und ich ja jede Woche da hin muss, ist ja nicht gleich bei uns um die Ecke, hab ich mal gefragt ob ich denn in zwei Wochen auch mittwochs kommen könnte, da da der Infoabend zur Geburt mit eventueller Kreißsaalbesichtigung ist und wir eh da wären… Die Schwester meinte das das mit dem Kreißsaal nicht immer klappt, klar wenn grad Babys auf dem weg sind geht das nicht, aber sie glaubte jetzt sei nicht viel los, rief kurzer Hand dort an und schon durften wir gucken gehen.
Eine nette Hebamme hat uns zwei der vier Kreißsäle gezeigt und uns noch kurz über die Entbindungsstation geführt, während sie geduldig meine fragen beantwortet hat.
Das war wirklich nett uns super spontan für uns…aber jetzt hab ich schon mal eine kleine Vorstellung und ein paar sorgen weniger.

Der Nestbau geht weiter

Hinterlasse einen Kommentar

Vorgestern hab ich ja kurz einen kleinen Nervenzusammenbruch erlitten…böse Schwangerschaftshormone. Im Normalfall hätte mich das zwar nicht kalt gelassen, aber mein Kopf hätte nicht automatisch von logisch denken auf heulen geschaltet.
Aber nun im Detail: wir haben ja die Möbel gekauft, auch das Bett, das ich mir schon vor Wochen ausgeguckt hatte…und der werdende Papa hat vermessen ob es an die Stelle ins Schlafzimmer passt, an die ich es haben wollte. Keiner hat einen Fehler gemacht…
Nur hab ich vergessen zu erwähnen, wie ich mir das exakt vorstelle, denn daraus ergibt sich das Problem.
Ich wollte das Babybett neben mein Kopfende, und genügend Platz um daneben noch zu laufen und den Zwerg schlafenzulegen.
Schatzie hat gemessen das das Kinderbett noch neben unser Bett passt und noch etwas Platz ist, er hat nur nicht gesagt das der Platz nur ca 10cm beträgt, er dachte das wär mir klar.

Jedenfalls ist das Bett viel zu groß für ein kleines winziges Baby, ich könnte es nur über das Fußende schlafen legen, müsste selber von hinten in unser Bett klettern und könnte es beim schlafen nicht sehen…nach dieser Erkenntnis bin ich in Tränen ausgebrochen…meine ganze Vorstellung ist geplatzt…nicht schlimm genug das die Wickelkomode schon woanders stehen muss, weil ich mich, diesmal selber verguckt und somit vermessen hab…einfach nur die Komodemaaße ohne Wickelaufsatz genommen, nein jetzt passt im Schlafzimmer auch nix.

Aber hab ich schon erwähnt das ich einen der besten Männer überhaupt habe? Noch am selben Abend, spät in der nacht haben wir uns online ein kleineres Bett gesucht, er hat’s gleich bestellt, und auf unglaubliche Weise stand es heut morgen schon vor der Tür, und ist jetzt fertig aufgebaut im Schlafzimmer. ❤

Und was jetzt mit Bett Nummer 1? Vermutlich werden wir es einmotten und wenn das Baby groß genug ist, wird es dort hin umziehen…und dann können wir es ja auch ans Fußende von unserem Bett stellen, oder hoffen das unsere Wohnung auf wundersame Weise ein Kinderzimmer wächst…es ist nämlich viel zu schön um es zurückzubringen.

Geschützt: Wieder ein Bauch- TÜV Termin

Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben.

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Geschützt: 24+0

Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben.

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Older Entries

%d Bloggern gefällt das: